1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen auf Kidopia, dem Kinder-Forum für alle unter 18! Erwachsene unerwünscht!
    Registriere Dich kostenlos und triff dich mit Freunden, quatsche über Spiele und deine Hobbies.
    Information ausblenden

7.Event: Wie verbringst Du Deine Sommerferien?

Dieses Thema im Forum "Eventforum" wurde erstellt von Markus, 15 August 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Markus

    Markus New Member

    Hi,

    heute beginnen wir einen neuen Event mit dem Thema: Wie verbringst Du Deine Sommerferien
    Beschreibt einfach in einem kurzen Aufsatz (rund 300-400 Zeichen), was Ihr in den Sommerferien so treibt, ob Ihr in den Urlaub fahrt, wohin, und was ihr dort so macht, anseht, oder ob Ihr nur faulenzt und fernseht oder... Wenn Ihr nicht wegfahrt, unternehmt Ihr doch bestimmt auch zu Hause etwas, zum Beispiel mit Freunden eine Radtour etcetc. Kurz: Was macht Ihr in diesen Ferien.

    Bitte achtet auf Eure Rechtschreibung!

    Der Event endet wie immer am letzten des Monats. Bitte schreibt hier nur die Beiträge rein, für Diskussionen und Lob könnt Ihr einen gesonderten Thread in "Allgemeine Themen" eröffnen.

    Und nun viel Spaß.

    Grüße
    Markus
     
  2. Basti98

    Basti98 New Member

    ich werde mal erzählen (aber meine Sommerferien sind schon vorbei)

    Ich war in denn Sommerferien direkt am dritten Ferien Tag nach Frankreich ans meer gefahren.Die Fahrt dauerte ungefair 6-9std.
    als wir dann äntlich in Frankreich waren und fast auf dem Grundstück waren wo wir für zwei Wochen Wohnen wolten war da ein Tor.
    für das Tor brauchte man eine Zahlen Kommbinatzion (1727a).
    Wir hatten glück das jemand vor uns gefahren ist sonst kämen wir nicht rein.Die Wohnung war sehr klein und meine Eltern musten auf der Coutsch schlafen.ich bin ja Fussball Fan also hab ich auch meinen Ball mitgenomen,am nächsten Tag nach dem ich aufgewacht war hab ich fussball gespielt so ging es eigentlich eine Woche lang.Bis ich jemanden kennen gelernt habe einen Hochbegabten Deutschen Jungen und einen Französichen Jungen.
    dann bin ich mit denen Fussball spielen gegangen, Tischtenis spielen, Schwimmen, Tischkicker spielen und Tennis spielen gegangen.wo wir nach hause gafahren sind ist mein Vater einem aus Belgien rein gefahren,und wo wir noch weiter gefahren sind hat uns jemand die verkleidung vom Seitenrückspiegel abgefahren.
    Als wir zuhause waren hab ich mich erstmal aufs Ohr gehauen.
    Dann war ich denn rest der Ferien fast nur am Pc gehockt.

    an alle die hir mit machen viel glück!
     
  3. Sunny01

    Sunny01 New Member

    Ich habe in meinen Sommerferien erlebt:
    Ich bin am Dritten Ferientag in der Nacht Nach Frankreich(Saint Tropez) gefahren und am Nachmittag angekommen. Wir hatten eine kleine Wohnung aber es war hübsch eingerichtet mit Fernseher. Wir sind fasst jeden Tag ans Meer gefahren, aber wir waren nur einmal am swimming-pool am Wald. Ich habe mich die ersten Tage öfters gelangweilt weil ich noch keine Freundinnen gefunden hatte, mein Bruder aber hatte Glück und fand am dritten Tag schon Freunde. der eeine Freund heißt Marvin und der andere der Französisch spricht hieß Leo. Am zweit- letzten Tag habe ich dann Freundinnen gefunden mit denen ich im Pool neben unserer Wohnung öfters schwimmen gegangen bin. Das eine Mädchen hat ihren Hund dabei und als wir am Abend mit ihm Spazieren gegangen sind kamen uns drei riesige schwarze Hunde entgegen und wir sind schnell wieder zurück. Als wir Wieder Zuhause ware haben wir Micki unseren Hund geholt. Ich durfte ihn bei den Leuten von denen wir ihn gekauft haben auch auf dem Schoß halten und dort hat er ein Bächlein auf meine Hose gemacht*g*
    Bei der Auto fahrt hat er die ganze Zeit gejault und wir mussten ihn die ganze Zeit Streicheln. Zuhause haben wir ihn erstmal in unseren Garten gelassen und basti98 hat mit im getobt.
    Als wir das erste mal mit ihm spazieren gegangen sind hing er die ganze Zeit an Basti und wenn er hoch gegangen ist musste Mick mit. das war voll süß!
    Ich war auch öfters auf meinem Pflegepferd Tamino reiten und ihn putzen.

    Also insgesamt schöne Ferien :wink:
     
  4. Mausi01

    Mausi01 New Member

    Ich erzähle auch mal:

    Ich war mit Bekannten im Kletterwald. Es was toll da. Erst war eine einführung, da musste man lernen sich ein und aus zu haken um nicht runterzufallen wenn man in einen größeren Parcour gehe will. Danach waren wir im Spaß-Parcour, dann sind wir auf den Fitness Parcour gegangen der was 5-7 Meter hoch. Da musste man über ein Drahtseil gehen das 3cm breit war und über hänge brücken und so was...

    Und da ich in den Ferien Geburtstag hatte ist das auch schön:

    Ich wusste nicht was ich mir wünschen sollte, deswegen wünschte ich mir Geld und meine Mutter meinte du darfst dir was aussuchen.
    Dann am Samstag erzählte ich, dass ich gerne einen Nasen Piercing hätte, doch Mama erlaubte es nicht, da ich erst 11 war. Dann wollte ich einen Ohrpearcing den ich dann heute bekommen habe. Ich nahm meine Freundin mit und wir liesen uns stechen.

    Dann war ich noch bei meiner Ferundin:


    Ich war 2 Tage bei ihr wir drehten Viedios schauten Fernsehn gingen Schwimmen und mehr....


    so das waren meine ferien....

    Danke...
     
  5. Mausilein

    Mausilein New Member

    Meine Sommerferien bis jetzt:

    Die erste komplette Woche war ich zu Hause. Danach die Woche bin ich ins Ferienlager gefahren. Das war in Passentin, in der Nähe von Neubrandenburg. Dort war es ja superschön, aber es war ein Slawendorf. Wir haben uns öfters verkleidet und auch so getan als wenn wir Slawen wären! Nach dem Ferienlager war ich eine Woche bei einer Freundin, wir haben fast den ganzen Tag Monopoly gespielt. 1-2 Wochen später war ich mit meiner besten Freundin im Kletterwald, ich hatte immer Angst das ich runter falle, aber man hing ja an so einem Seil. Tage später ware ich mit meiner Familie (Oma und Opa) im Vogelpark Marlow. Das war schön, vor allem die Spielplätze :D . Natürlich war es auch ganz interrisant. Ich hatte dann noch 2 Tage bei meiner Oma und meinen Opa geschlafen. Heute war ich nochmal bei meiner besten Freundin (ich hatte da geschlafen) und wir haben den halben Tag mit Babyeidechsen gespielt. Eine ist uns leider weggelaufen, sie hieß Elli. Am Samstag fahren wir an den Strand wenn das Wetter gut ist und am Sontag fahren wir für eine Woche in die Tschechei.


    Das sind meine Sommer-ferien :a020
     
  6. MarionNadja

    MarionNadja New Member

    Reiterferien

    In den Ferien bin ich mit meiner besten Freundin auf einen Reiterhof gefahren. Mit den Reitlehrerinen und den anderen Reiterinen, sind wir in der Nähe des Reiterhofes (der übrigens in Olpe ist) in's Kino gegangen. Schwimmen sind wir übrigens auch gegangen.
    Und das Reiten war natürlich auch super!
    Wir haben Draußen immer sehr viel Vollyball und Fußball gespielt.

    O.k., nicht jeder mag reiten,
    aber die anderen Sachen haben auch Spaß gemacht!
     
  7. rainbow

    rainbow New Member

    ...ich erzähle auch mal von meinen Sommerferien:
    Am ersten Dienstag bin ich mit meiner Oma von hier nach Langeoog abgefahren. Die Fahrt kam mir eigentlich recht kurz vor, obwohl wir 8 Stunden unterwegs waren. In den ersten Tagen bin ich immer am Meer gewesen und habe zugeschaut, wie Ebbe und Flut kommen. Das beeindruckt mich immer wieder. Natürlich war ich auch schwimmen in der Nordsee, besser gesagt Wellenreiten, schwimmen kann man ja da nicht so gut. Danach habe ich wie ein Hering gerochen. Leider habe ich mir danach eine leichte Erkältung geholt, obwohl es 28°C war und konnte dann nicht mehr so ins Wasser. Und weil man ja da auch so gut Drachensteigen lassen kann habe ich mir einen Lenkdrachen gekauft und steigen lassen. Allerdings ging das am Anfang nicht so toll, denn er fiel immer ins Meer. :? Zum Glück habe ich aber dann ein Mädchen, das im selben Gang gewohnt hat kennengelernt, die mir dann geholfen hat das Teil bei dem Wind zu bändigen. Außerdem waren wir auf der Insel noch in einem Naturpark, wo wir einen Hirsch gesehen haben. Der muss anscheinend mit dem Schiff dorthin gebracht worden sein. Nach 8 Tagen ist meine Oma dann wieder nach Hause gefahren und meine Mutter ist nach Langeoog gekommen. Mit ihr bin ich dann mal den ganzen Strand abgelaufen, auf den 33m hohen Wasserturm gestiegen und eine Wattwanderung gemacht. Ja und dann bin ich noch ein paar mal Fahrrad gefahren, habe sehr viele Fotos gemacht und die Tiere bestaunt und dann war das ganze leider gestern schon wieder vorbei. :cry:
    Wahrscheinlich werde ich anfang September noch mal zu meinem Onkel nach München fahren und da auch ein bisschen Sightseeing machen. Im Moment streiche ich gerade unseren Gartenzaun, fang schon ein bisschen an zu büffeln und genieße noch das warme Wetter :D
     
  8. Minki

    Minki New Member

    Ich war bei meiner Oma und habe dort Urlaub gemacht.Sie Wohnt in Neustadtglewe,und wir sind an der Elde baden gegangen.Ich habe dort mit meinen Freundinen schön gespielt. Ja aber ich konnte nicht sehr lange bleiben den ihr wiest ja das ich Krebs habe aber der Urlaub war trotzdem schön.
     
  9. Bad-Girl

    Bad-Girl New Member

    Ich war in denn Sommerferien Zuhause war aber mal da und auch mal da.Ich habe in denn ferien ein kleines geschwisterchen bekommen und war auch sehr viel unterwegs und dann haben wir noch alle geburtstage nachgefeiert ne echt große fete bis 5morgens bohr das war was naja war dann halt oft in stadt,kirmes usw. und war hier am Pc in KIDOPIA!

    Okay das wars waren nicht so besonders aber naja
     
  10. Black

    Black New Member

    Naja in den ersten wochen war ich fast nur zuhause.
    Bis wir in den Urlaub gefahren sind

    http://www.myvideo.de/watch/2126941

    ein paar von haben das video ja schon gesehen.^^
    das waren ganze 2 wochen in frankreich mit eigenem pool in der nähe von beziers und nabonne.

    Nach diesen 2 entspannenden Wochen 'Freizeit'
    hab ich mich eigentlich nur mit kumpels getroffen un bei denen gepennt xD

    nuja un jetzt die 2 tage, mach ich gar nix mehr denn bei uns in hessen sind se am monatg beendet
     
  11. Lyenia

    Lyenia New Member

    Als die Ferien begannen, musste ich nur noch rund eine Woche warten- dann gings ans packen.
    Ab ins Auto und losgedüst- Ziel Italien.
    Eigentlich sollte es 7 Stunden dauern, doch es dauerte dann, wegen Stau, 9 Stunden, und wir kamen erschöpft und müde an.
    An dem Tag sind wir noch schnell ins Meer, dann haben wir uns in dem Caravan häuslich eingerichtet und uns orientiert- der Campingplatz war nämlich riesengroß.
    Orientieren musste man sich an den großen Häusern- in denen Duschen, Toiletten und Waschbecken zu finden waren, denn davon gab es ungefähr 20.
    Dann habe ich bald den Reitunterricht angetreten. Denn dort gab es so ein Pack- 5 Reitstunden- das ich nahm und so ritt ich 5 Mal jeweils 1 Stunde, auf circa 8 Tage verteilt.
    Auch die 2 Pools haben wir genutzt, und natürlich das Meer. Ich habe auch Muscheln gesammelt.
    Und auch für das eine oder anderer Mitbringsel war gesorgt. Ich kaufte mir einen Brasilien-Fußball und schließlich Rollen, die man hinten, bei der ferse, an die schuhe anbringt. Und wenn man sich dann anch inten lehnt, wenn man genug vom gehen hat- na was wohl- kann man skaten! :p
    Ja, und als wir nach 10 Tagen die Rückfahrt antraten, dauerte es wieder 9 oder 10 Stunden, da wir ganze 3 Stunden Stau hatten :?
    Deshalb kamen wir erst um 4 Uhr daheim an, und um halb 3 gönnten wir uns im MCDonals eine Stärkung :)
    den rest der Ferien verbrachten wir entspannend. Sozusagen: essen, fernsehen, schlafen, essen....
    Jetzt ist mir schon wieder langweilig, doch in 1 Woche begintn ja wieder die Schule, und dann werde ich bald jammern, dass ich wieder ferien will :p

    Hoffe es war nicht zu lang und einigermaßen gut.

    Gruß,
    Jojo
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen